motion

Grundlage für die Video-Lösung Motion ist der UniCon ComServer. Diese WebCam-Lösung basiert auf dem Paket "motion" und einer oder mehreren Netzwerk-Kameras.

Unabhängig von der Funktionalität der angeschlossenen Kameras wertet motion Unterschiede in aufeinanderfolgenden Bildern aus und schreibt diese sortiert nach Datum und Kamera-Name auf den Server.

Auf dem System läuft ein Webserver, der es ermöglicht die Kamerabilder aller angeschlossenen Kameras, die Einzelansicht einer Kamera und die Ansicht älterer Bilder im Browser zu betrachten.

Der Bildablageordner auf dem Server kann als samba-Freigabe für Arbeitsplatz-PCs sichtbar sein. Die Bildablage ist tagesweise organisiert. Sie können auch einzeln mit einem Viewer betrachtet werden.

Die Standard-Anwendung dieser Anwendung ist die Überwachung. Ältere Bilder können nach einer vorgegebenen Zeit automatisch gelöscht werden (Standardwert: 30 Tage).